Meßkirchgeförderter Wohnungsbau & Senioren Wohnen Fertigstellung: Q2/ 2024

Meßkirch Mengener Straße

#

Grundstücksgröße

#

BGF

#

Wohnungen

#

Stellplätze

  • 3 Gebäude mit 37 geförderten Mietwohnungen

 

Visualisierung | © PLANQUADRAT Gaiser & Partner MBB
Visualisierung | © PLANQUADRAT Gaiser & Partner MBB

Zum Projekt

Die Frankonia-Unternehmensgruppe hat in Meßkirch (Baden-Württemberg) den Bau von 37 geförderten Mietwohnungen begonnen. Die Arbeiten an den drei Gebäuden, die dem Energieeffizienzstandard KfW 55 EE entsprechen, sollen im Sommer 2024 abgeschlossen sein. Jede Wohnung verfügt über einen Stellplatz. Die Mietpreise liegen bei rund 7 Euro pro Quadratmeter und sind damit deutlich günstiger als auf dem freifinanzierten Markt in der Region. Die Wohnungen sind in der Größenordnung von 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen konzipiert und sollen Familien, Singles und Paaren gleichermaßen ansprechen. Die Gebäude sind barrierefrei und verfügen über einen Aufzug.

Projektdaten

Projektstart: Q2 2022
Projektentwickler: Frankonia Projektentwicklungen GmbH
Architekten: Planquadrat
Anzahl geförderte Mietwohnungen: 37
Anzahl Stellplätze: 38
Erstmiete / qm: 7 €
bezugsfertig ab: Q2 2024
Vermietung erfolgt durch: Frankonia Vermögensverwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH

Kontakt für Mietanfragen

Abteilung Vermietung
Telefon: 09131 / 6180 – 265
E-Mail: vermietung-messkirch@frankonia-immo.de

 

ACHTUNG!

Voraussetzung für die Anmietung ist ein Wohnberechtigungsschein

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein am Standort Meßkirch haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Stadt Meßkirch
Martin Stehmer
Fachbereich Gebäude/Infrastruktur
Telefon: 07575 / 206-1740
E-Mail: stehmer@messkirch.de.